2018-11 Markt

Luzern Novembergrau.

2018-11 Markt

Doch kaum auf dem Markt, beginnt der November zu leuchten: Saftige, türkische Quitten.  Welch ein Unterschied zu Schweizer Quitten. Granatäpfel. Oliven. Kaki.

2018-11 Markt

In der Frühe wachsen die schönsten Pilze (chinesisches Sprichwort)

2018-11 Markt

Edgar Boog, in der Hand ein Redlove, die Schweizer Apfel-Züchtung, an der der Züchter Markus Kobelt 20 Jahre gearbeitet hat.

2018-11 Markt

Sauerkraut. Aus dem Topf schmeckts einfach besser als aus Plastikbeuteln.

2018-11 Markt

Unsere auf dem Markt eingekauften Schätze in der Backstube ausgebreitet.

2018-11 Markt

2018-11 Markt

Schlafende Reb- und andere Hühner.

2018-11 Markt

Wenn das Menu steht, der Kaffee ausgetrunken und die Brioches samt Nussgipfel gegessen sind, gehts an die Arbeit: Rebhühner unter Wasser skalpieren.

2018-11 Markt

Schon sind die Trüschen im Wasserdampf gegart und können entgrätet werden.

2018-11 Markt

Konzentriertes Arbeiten: Der Laden brummt.

2018-11 Markt

Die Rebhühner werden in Lardo bardiert, bandagiert, balsamiert.

2018-11 Markt

Und plötzlich ist es Abend geworden, die Gäste am Tisch, es wird angerichtet. Hier die Trüschenterrine in Gelee auf farbigen Randen.

2018-11 Markt

Die Kürbisravioli sind angerichtet.

2018-11 Markt